<< >>

16. Jh. Dame

Renaissance

Auf Corsett gearbeitetes vierteiliges Kleid der späten italienischen Renaissance

Umhang mit Kaputze: Der Umhand aus Baumwollsamt ist mit Seidenjaquard gefüttert und wird mit einem breiten Band am Hals geschlossen

Rock / Petticoat: Zwei unterschiedliche Seidenjaquards in Bahnen bilden den sichtbaren Unterrock mit einer Saumweite von vier Metern


Überrock: Am Bund in Falten gelegt hat der Rock aus Baumwollsamt eine Saumweite von ebenfalls fast vier Metern

Oberteil / Mieder: Das Mieder hat einen Korpus aus Baumwollsamt und wird mit einer Schnürung im Rücken geschlossen. Die Ärmel aus Seidenjaquard sind in Rauten gelegt und mit Perlenstickerei verziert.

Bilder: privat