<< >>

16. Jh. Landsknechte

Renaissance

(Fantasy) Nachbildungen


Das dreiteilige Landsknecht-Gewand besteht aus Hose, Wams und Barrett. Die Hose hat unterschiedlich zerschlagene Beine deren "Muster" diagonal in den Ärmeln wieder aufgenommen wird.Front und Rücken sind in unterschiedlichen Mustern zerschlagen, geschlossen wird das Wams mit Nesteln auf der Seite. Die gezattelte Front kann mit Nesteln abgenommen werden.


Die Hose ist in "Mi-Parti" aus blauem und rotem Wollflanell, zerschlagen mit gelber Microfaser gefüttert, die Schamkapsel verdeckt den praktischen Reißverschluss und durch die Schnürung am Bein ist die Hose wahlweise als lange Hose (wie abgebildet) oder Kniebundhose tragbar.

Das Wams ist aus blauem und rotem Wollflanell, zerschlagen mit gelber Microfaser gefüttert, die Ärmel sind durch Schnürungen über dem Ellenbogen stärker aufbauschbar und Schulterwülste verdecken die Schnürung für die abnehmbaren Ärmel. Mit einer Knopfleiste wird das Wams vorn geschlossen.